summer solstice : festivals in our home

German version in cursive // Deutsche Version in kursiv

 
 

Summer solstice this year marked the begin of summer and the longest day in the year. From now on the days will get shorter again and the night increases slowly but steadily.

We celebrate summer solstice to be aware of the change in light and in the air. To be thankful and reflective about the past 6 months and what we've learned during that time. We release all that no longer serves us and give it to the fairy kingdom. 

Each year so far it all looked a bit different. This year though was the first intentional year Mr D could actively participate in the meaningful stuff, like releasing thoughts and behaviour and ideas that he doesn't need anymore to move forward. Most importantly to developed his personality. He was so happy about it.

In the morning we painted some sun symbols on stones. Mr.D painted a rising sun, the moon and the stars too. After lunch we gathered some flowers on our walk and weeds to decorate our dinner that day. Mr D kept marveling at the colours and different plants.

Die Sommersonnenwende findet am längsten Tag des Jahres statt. Dieses Jahr war das auch der Sommeranfang. Von nun an werden die Tage wieder kürzer und die Nacht wird beständig länger.

Wir feiern die Sommersonnenwende, um unser Augenmerk auf die Natur und ihren Ablauf zu richten, wie sich das Licht und die Luft verändern in jeder Jahreszeit. Dankbar zu sein und reflektierend über die letzten 6 Monate nachzudenken und was wir alles in dieser Zeit gelernt haben. Wir lassen all das los, was uns nicht mehr nützt (in welcher Form das auch immer sein mag) und übergeben es den Feen und Elfen.

Unsere Sommersonnenwendfeiern sahen bisher jedes Jahr etwas anders aus. Dieses Jahr war das erste Jahr in dem Mr D aktiv daran teilhaben konnte und seine Gedanken und Meinungen einfließen liess. Meiner Meinung nach ist das ein wichtiger Teil wie er seine Persönlichkeit selbst bilden kann. Er freute sich so sehr darüber.

Morgens haben wir ein paar Steinen mit Sonnensymbolen bemalt. Mr D malte die aufgehende Sonne, die Sterne und auch den Mond. Nach dem Mittagessen pflückten wir einen Strauß Blumen auf unserem Spaziergang, um unseren Tisch am Abend zu schmücken. Mr D war begeistert von den verschiedenen Pflanzen und Farben.

 
IMG_5619-2.jpg
 

In the afternoon we baked a bread shaped into a sun. We had so much fun kneading and shaping together. Miss L was a bit cranky during it all. More teeth are coming and this is, like we all know, no fun at all.

Am Nachmittag backten wir ein Sonnenbrot. Wir hatten so viel Spaß das Brot zu kneten und zu dekorieren. Miss L ging es den ganzen Tag nicht so gut und hatte schlechte Laune. Sie bekommt noch einige Zähne und wie wir alle wissen macht das absolut keinen Spaß. Sie liess uns das auch lautstark wissen.

 
 

After finishing our bread we played a bit on the balcony, soon proceeded to play a few board games, snuggle the dog and so on. Just stuff we do on a daily basis. Nothing all too special.

Nachdem das Brot fertig gebacken war, spielten wir ein bisschen auf unserem Balkon. Nach einer Weile machten wir es uns mit einigen Gesellschaftsspielen im Wohnzimmer gemütlich und Mr D kuschelte mit unserem Hund. Eben ganz normale Dinge, die wir fast täglich tun.

 
 

During dinner husband joined us and we caught up on why today is such an important day. I told them a story I made up about a mighty King Sun, who only can use his power during his waking hours. But his time is limited so he can't be mighty all year round. As the days grow shorter come autumn and the night grows longer he rests, collects his power and only shines on the Earth for a limitied time each day. The fairy people look after him while he rests and he decided to leave everything that no longer serves him during that resting time. Making room for growth. Come spring again King Sun can step back into his power.
After that we spoke about leaving the things that no longer serves us and how it can be in different forms for each person. I think Mr D is quite a bit young to get it all. But I am all in for starting them early to grasp the underlying meaning.

Zum Abendessen kam auch der Mann dazu und wir erzählten über unseren Tag und was an diesem Tag so besonders war. Ich erzählte alle eine Geschichte über den Sonnenkönig, der nur in gewissen Teilen des Jahres mächig sein konnte. Den Rest der Zeit musste er sich ausruhen und sich nicht übernehmen. Die Elfen und Feen kümmerten sich um ihn während seiner Ruhezeit und der Sonnenkönig liess all das los was ihm nicht mehr diente bzw er nicht mehr benötigte, um im nächsten Jahr an sich selbst und der Welt zu wachsen. Im Frühling wird er wieder ausgeruhter und mächtiger sein. Er bescheint wieder die Erde, um Pflanzen wachsen und Tiere & Menschen gedeihen zu lassen. Danach unterhielten wir uns etwas darüber wie wir manche Dinge los lassen können und dass es für jeden verschieden ist in welchem Lebensbereich er das tut. Mr D ist noch ein bisschen jung um alles zu verstehen, jedoch finde ich es gut früh anzufangen. Der Sinn dahinter wird sich bald erschliessen.

So for now we keep it quite simple and easy. I hope during the next few years we will get some company during our celebrations.

Im Moment halten wir unsere Sommersonnenwendfeier sehr einfach. Ich hoffe in den nächsten Jahren werden wir Gesellschaft bekommen mit lieben Menschen, die mit uns feiern wollen.

Did you celebrate summer solstice? I'd love to hear all about it in the comments section down below.

Hast du die Sommersonnenwende gefeiert? Ich bin neugierig und würde mich freuen, wenn du mir in den Kommentaren davon berichtest.